• Florett As

    Westfale, Rapphengst, geboren 1997, Stockmaß 172 cm
    Züchter: Günter Stegemann, Datteln

    Gekört 1999 in Münster-Handorf durch Westfalen
    Zugelassen für Westfalen und Oldenburg
    HLP 2000 in Münster-Handorf
    (Dr. 136,96/1., Spr. 103,45/15. Gesamt 124,54 3./27)

    Frischsamen: Besamungstaxe 750 Euro + Trächigkeitstaxe 750 Euro
    Tiefgefriersperma: 750 Euro pro Portion

    Bestellschein

    Weitere Infos durch die EU-Besamungsstation auf Gestüt Peterhof
    Tel. + 49 (0) 6867 9591 2620
    Mobil +49 (0) 171-5196150
    Fax + 49 (0) 6867 9591 2622
    hengste@gestuet-peterhof.de



  •   94 Kb
      122 Kb
      408 Kb
      405 Kb
  •   51 Kb
      175 Kb
      620 Kb
      526 Kb
      122 Kb
      297 Kb
  • Hengstprospekt 2017

    Blättern Sie hier in unserem aktuellen Hengstprospekt für die Zuchtsaison 2017. Bitte einfach auf den nebenstehenden Titel klicken.

Pedigree

Florestan I
Fidelio
St.Pr.St. Raute
Furioso II
Laura
Rheingold
Gode
Unforgettable
Urofino
Gigi
Usus
Desiree
Goldlack I
Pia

Beschreibung

Florett As gilt als Bewahrer des wertvollen Florestan-Blutes. Im Anschluss an seine Körung 1999 in Münster-Handorf absolvierte er 2000 an gleicher Stelle seine HLP als Rittigkeitssieger und Gesamtdritter. Beim Bundeschampionat (3j. H.) gewann er Bronze. Nach seinem Wechsel in die Niederlande platzierte er sich in Klasse S. Ab 2007 wieder in Deutschland schlossen sich Siege bis Weltcup-Küren und 2012 Silber bei den Saarländischen Meisterschaften an.

 

Aus seinen überwiegend in den Niederlanden geborenen Nachkommen ragen der Olympia-Teambronze-Gewinner und Einzel-Vierte, WM-Einzel-Fünfte, Weltcup-Vierte und US-Amerikanische Meister Verdades unter Laura Graves heraus. Im Grand Prix-Viereck sind Verdi de la Fazenda und Wild Dancer erfolgreich. Equirelle W belegte Rang acht im Dressurpferde-WM-Finale der Siebenjährigen in Ermelo/NED. Drei Söhne des Florett As wurden gekört, darunter der in S-Springen erfolgreiche Floretts Boefke.

 

Der Vater Florestan I zählt zu den Top Ten der weltbesten Rittigkeitsvererber laut WBFSH-Ranking.

 

Die Mutter Unforgettable, eine Tochter des Reitpferde-Bundeschampions Urofino und selbst siegreich bis M-Springpferdeprüfungen, brachte gleich mehrere Sportnachkommen. In dritter und vierter Generation folgen Goldlack und Pilatus.

 




Erfolge

2012
Silber Saarländische Meisterschaft in Heiligenwald / Eyal Zlatin/ISR
2. Pl. S**-Dressur in Kleinbundenbach / Eyal Zlatin/ISR

2011

9. Pl. Grand Prix Special in Münster / Patrik Kittel/SWE

2010
1. Pl. Inter II in Jöllenbeck / Patrik Kittel/SWE
1. Pl. Grand Prix in Jöllenbeck / Patrik Kittel/SWE
4. Pl. Grand Prix in Bremen / Patrik Kittel/SWE
3. Pl. Grand Prix-Kür in Bremen / Patrik Kittel/SWE
1. Pl. Kurz-Grand Prix in Iserlohn / Patrik Kittel/SWE
1. Pl. Grand Prix Special in Iserlohn / Patrik Kittel/SWE
6. Pl. Grand Prix in Lingen / Patrik Kittel/SWE
7. Pl. Grand Prix-Kür in Lingen / Patrik Kittel/SWE
2. Pl. Grand Prix in Cappeln / Patrik Kittel/SWE
2. Pl. Grand Prix-Kür in Cappeln / Patrik Kittel/SWE
5. Pl. Grand Prix in München / Patrik Kittel/SWE
3. Pl. Grand Prix-Kür in München / Patrik Kittel/SWE
9. Pl. Weltcup-Kür in Frankfurt / Patrik Kittel/SWE

2009
2. Pl. M*-Dressur in Bouferterhaff/LUX / Arlette Jasper-Kohl
4. Pl. Grand Prix in Linslerhof Überherrn / Marcus Erkens
7. Pl. Grand Prix in Paderborn / Patrik Kittel/SWE
5. Pl. Grand Prix-Kür / Patrik Kittel/SWE

Nach Oben