25.01.2020

München: Prämienhengst von Sezuan Preisspitze

Der gestern in München gekörte Junghengst von Sezuan wechselte als Preisspitze der Auktion in das Landgestüt Celle.


Bei allen seinen Auftritten in München wusste der Fuchshengst von Sezuan-Fürst Heinrich sich in Szene zu setzen und gehörte zum vierköpfigen Prämienlot der Dressurhengste. Auf der Auktion wurde der Hengst aus der Zucht von Ludwig Fischer/Gestüt Greim dann als Preisspitze für 180.000 Euro an das Landgestüt Celle zugeschlagen.

Foto: Fischer

Nach Oben