Dänemark: Queenparks Wendy und Elverhøjs Raccolto für die Weltmeisterschaft nominiert

Die beiden Nachkommen des Sezuan wurden vom Dänischen Verband für die WM der Jungen Dressurpferde nominiert.


Andreas Helgstrand/DEN und die Sezuan-Tochter Queenparks Wendy (Züchter: Kurt Gosmer) sicherten sich 2019 Bronze im WM-Finale der fünfjährigen Dressurpferde und waren auch im vergangenen Jahr für die WM nominiert, die dann wegen der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden konnte. Dieses Jahr wollen Andreas Helgstrand und Queenparks Wendy in Verden wieder angreifen. Ebenfalls nominiert wurden Elverhøjs Raccolto unter Marianne Yde Helgstrand/DEN. Auch der Rappe ist bereits WM-erfahren, 2019 saß Meike Lang im Sattel des Hengstes aus einer Sandro Hit-Mutter.

Queenparks Wendy und Andreas Helgstrand. Foto: Becker/Equitaris

gestuet_Tor_ALT_6194__FULL.jpg