top of page

Aachen: Wendy de Fontaine gewinnt den CDIO5* Grand Prix

Isabell Werth und die SEZUAN-Tochter waren im Grand Prix des Nationenpreises nicht zu schlagen.


Die zehnjährige Wendy de Fontaine (Z: Kurt Gosmer) ging unter Isabell Werth als erstes deutsches Pferd im Nationenpreis von Aachen an den Start und überzeugte auf ganzer Linie. Mit 76,50 Prozent blieb das Paar bis zum Ende der Prüfung ungeschlagen!

Die deutsche Equipe führt das Ranking mit 228,173 Punkten nach dem Grand Prix klar an.




www.Photo.Equitaris.de / Becker

Comments


gestuet_Tor_ALT_6194__FULL.jpg
bottom of page